Haben Sie mehr als ein Kissen zu Hause? Liegen Sie trotzdem noch unbequem und haben Verspannungen in Hals und Nacken?

Erfahren Sie von Philipp Geuggis wofür wir überhaupt ein Kissen brauchen und ob denn ein Federkissen, ein Formkissen oder ein Nackenkissen optimal ist. Er erklärt, weshalb auch die Matratze und vor allem das Einsinken der Schulter einen Einfluss auf die Höhe des richtigen Kissens haben.

Oft wird versucht Verspannungen in Hals, Nacken und Schultern mit einem neuen Kissen zu eliminieren. Dies wird von vielen Kissen-Verkäufern auch versprochen, wobei oft vergessen wird, dass das Kissen als Teil des ganzen Bettsystems gesehen werden muss und das Kissen alleine keine optimale Lagerung der Halswirbelsäule sicherstellen kann.

keyboard_arrow_up